Die Krähe

Lady Angel von Sealion

Esther Pollok

Geboren? Ja! Wann? Irgendwann, ich glaub ´84 oder so, im Februar am Tag der Unedlichkeit. Wo? Irgendwo im Nirgendwo von Berlin-the real big apple. Meine derzeitige Heimat ist die Sternenburg, unweit vom Kreuzberg und einem Hafen für die Schiffe der Engel der höheren Welt und für ganz normale Wesen. Zur Schule geh ich auch noch in der Hochhäuserwüste, die noch kaum zu ertragen ist. Umgeben von Schattenkönigen, Elfen, Elben, Sternen, Feuerdämonen, Drachen, Rittern, Lords und Ladies, Feen, Magiern und Engeln und auch Menschen, lebe ich nun zwischenzeitlich auf der Menschenwelt...Um über Träume zu wachen...und dem Geheimnis der Existenz nachzueifern...

Tja, ansonsten liebe ich die musischen Fähigkeiten, höre vieles, aber besonders Gothic, Metal, Deathmetal, Punk, EBM und Independet-Mukke. Ich schreibe unheimlich-höllisch gern und hab manchmal so den Eindruck vom Teufel besessen zu sein, wenn ich mich ins Schreiben vertiefe. Am liebsten jedoch würde ich Singen, vielleicht was mit ´ner Band machen oder so.

Nebenbei mache ich noch Selbstverteidigung und fahre voll auf asiatische Action-Filme ab, die manchmal bei Freunden angeschaut werden, Sagen und Märchen mag ich auch, besonders die tschechischen Verfilmungen, die sehr surreal sind. Ich mag surreale Dinge...

Sonst gehe ich gern weg, inszwischen ziemlich oft ins Drugstore, manchmal auch ins K17 und ab und zu ins Jailbreak.

An und für sich könnte man mich als Gothic-Girl bezeichnen, aber auch als eine schwarze Seele mit Offenheit für neue Dinge...

Bald könnt Ihr sicherlich mehr erfahren...

Bis dahin bewahre Euch die Nacht,

Eure Krähe

Dies ist meine private Info-Seite im Netz. Demnächst mehr.

schreibt mir!

estherpollok@estherpollok.de

links:

meine Mama

mein schrecklicher stiefvater

ferienhaus (billig und toll) auf sardinien

meine erste website